Mondioring

Montag, ca 15.00 – 20.00 Uhr

Interessenten und Zuschauer sind gebeten, sich vorgängig telefonisch anzumelden (gilt auch für Mitglieder). Besten Dank.


Gruppenleiter/ Homme Assistant
Tom Umberg, Tel. 079 155 87 67


Mondioring wurde auf den Grundlagen der Ringelemente aus Frankreich und Belgien aufgebaut und ist eine von der SKG & FCI anerkannte Hundesportart. Bei der Arbeit mit den Hunden gilt, dass diese nicht im Aggressionsbereich angesprochen, sondern rein über den Beutetrieb gearbeitet werden. Nebst Disziplin und Teamwork von Hund und Hundeführer sind regelmässige Trainings und viele Stunden auf dem Hundeplatz der Weg zum Ziel.

Die Mondioring-Gruppe der SC OG Zürich kooperiert intensiv mit anderen aktiven Mondioring-Gruppen. Man sorgt damit nicht nur für Platzwechsel, regelmässige neue Gegebenheiten für die Hunde und Hundeführer sowie Figuranten-Wechsel, sondern auch für den regen Austausch und Unterstützung von Gleichgesinnten. Dies ist für ein erfolgreiches Teilnehmen an Prüfungen und den Aufbau der Hunde unabdingbar. 

Auf Grund der engen Zusammenarbeit der Trainierenden wird eine gute und freundschaftliche Gruppendynamik vorausgesetzt. Mondioring ist sehr zeitintensiv, pro Hund wird oft mehr als eine Stunde für die Absolvierung sämtlicher Übungen benötigt, somit dauert ein komplettes Training der Gruppe meistens mehrere Stunden. Wir stellen die Qualität der Ausbildung in den Vordergrund, nicht die Quantität – daher wird die Gruppengrösse bewusst klein gehalten. Eine regelmässige Teilnahme an den Übungen sowie das Absolvieren von Prüfungen wird erwartet und ein fairer Umgang mit dem Hund sowie Teamgeist und Mithilfe in der Gruppe wird vorausgesetzt.

Des Weiteren wird jeder Hund und Hundeführer vor einem Gruppenbeitritt, gemäss den Auflagen des SC/SKBS/TKGS durch den Figuranten auf Tauglichkeit überprüft und in der Schutzdienstliste aufgeführt. Dies wird auch in der SC OG Zürich so gehandhabt.

 

Mitglieder der SC OG Zürich sowie Interessierte dürfen sich gerne telefonisch mit dem Gruppenleiter / Homme Assistant für Gasttrainings in Verbindung setzen.