IGP/VPG

Die Schutzdienstgruppe macht ab
16. November 2021 Winterpause.

Dienstag, 19.00 – 21.00 Uhr

Interessenten und Zuschauer sind gebeten, sich vorgängig telefonisch anzumelden (gilt auch für Mitglieder). Besten Dank.


Gruppenleiter/ Schutzdiensthelfer
Andrin Fischer, Tel. 079 876 30 07


Die Internationale Gebrauchshundeprüfung (IGP) und die Vielseitigkeitsprüfung (VPG) sind Arbeitsprüfungen welche je 3 Abteilungen enthalten – Nasenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst. Während die IPO in allen der FCI angeschlossenen Ländern immer gleich angewendet wird, handelt es sich bei der VPG um eine nationale Prüfung (Schweiz).

 

Voraussetzung für den Schutzdienst ist die BH-VT Prüfung bis 2-jährig.

Wie im Hundesport üblich, wird ein fairer Umgang mit dem Hund und den Anwesenden erwartet. Ziel ist es, sowohl dem Hund, wie auch dem Hundeführer / der Hundeführerin die Arbeiten so zu vermitteln, dass sie diese mit Freude und Achtung miteinander durchführen können.

In unserer Schutzdienstgruppe sind Mitglieder der OG Zürich sowie Interessierte, welche regelmässig an den Übungen teilnehmen und bereit sind Prüfungen zu absolvieren, herzlich willkommen.

An- und Abmeldungen sind an den Übungsleiter/Schutzdiensthelfer zu richten.